Datenverschlüsselung mit Guard

Guard-Einstellungen

12.6.2. Eigene Schlüssel verwalten

Sie haben folgende Möglichkeiten:

So können Sie Ihre eigenen Schlüssel anzeigen oder einen Schlüssel aktuell machen:

  1. Aktivieren Sie unter Erweitert das Kontrollfeld Erweiterte Einstellungen anzeigen.

    Klicken Sie unterhalb von Schlüssel auf Ihre Schlüssel. Das Fenster Ihre Schlüssel öffnet sich.

    • Ihre vorhandenen Schlüssel werden angezeigt. Jeder Schlüssel enthält einen Hauptschlüssel und einen Unterschlüssel.

      • Der Hauptschlüssel wird unter Anderem zum Signieren Ihrer E-Mails verwendet.

      • Der Unterschlüssel wird zum Verschlüsseln und Entschlüsseln von E-Mails und Dateien verwendet.

    • Je nach Aktion benutzt Guard automatisch den Hauptschlüssel oder den Unterschlüssel.

  2. Wenn Ihre Schlüsselliste mehr als einen Schlüssel enthält, können Sie bestimmen, welcher Schlüssel aktuell sein soll. Dazu aktivieren Sie neben dem Schlüssel das Kontrollfeld Aktuell. Der aktuelle Schlüssel wird künftig zur Verschlüsselung verwendet.

  3. Um Details zu einem Schlüssel anzuzeigen, klicken Sie neben einem Schlüssel auf das Symbol Details . Das Fenster Schlüssel-Details öffnet sich. Um die Signaturen des Schlüssels anzuzeigen, klicken Sie auf Signaturen.

So fügen Sie im Fenster Ihre Schlüssel einen neuen Schlüssel hinzu:

  1. Klicken Sie neben Schlüssel auf dem Server auf das Symbol Hinzufügen . Das Fenster Schlüssel hinzufügen öffnet sich.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um einen privaten Schlüssel hinzuzufügen, klicken Sie auf Privaten Schlüssel hochladen. Wählen Sie eine Datei, die einen privaten Schlüssel enthält. Das Fenster Private Schlüssel hochladen öffnet sich.

      Geben Sie Ihr Guard-Sicherheitspasswort ein, um den neuen Schlüssel hochzuladen. Geben Sie ein neues Passwort für den neuen Schlüssel ein.

    • Um einen öffentlichen Schlüssel hinzuzufügen, klicken Sie auf Nur öffentlichen Schlüssel hochladen. Wählen Sie eine Datei, die einen öffentlichen Schlüssel enthält.

    • Um ein neues Schlüsselpaar zu erzeugen, klicken Sie auf Neue Schlüssel erstellen. Das Fenster Guard-Sicherheitsschlüssel erstellen öffnet sich.

      Geben Sie ein Passwort für den neuen Schlüssel ein. Bestätigen Sie das Passwort.

      Der neue Schlüssel besteht aus einem Hauptschlüssel und einem zugehörigen Unterschlüssel.

    Der neue Schlüssel wird in Ihrer Schlüsselliste oben eingetragen. Der neue Schlüssel wird zum aktuellen Schlüssel.

So fügen Sie im Fenster Ihre Schlüssel eine weitere Benutzer-ID hinzu:

  1. Klicken Sie neben einem Schlüssel auf das Symbol Bearbeiten . Das Fenster Benutzer-ID hinzufügen öffnet sich.

  2. Geben Sie einen Namen für die Benutzer-ID ein. Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, für die Sie diesen Schlüssel verwenden wollen.

    Geben Sie Ihr Passwort für diesen Schlüssel ein.

    Klicken Sie auf OK.

So laden Sie im Fenster Ihre Schlüssel einen Schlüssel herunter:

  1. Klicken Sie neben einem Schlüssel auf das Symbol Herunterladen .

  2. Bestimmen Sie, ob Sie nur Ihren privaten Schlüssel, nur Ihren öffentlichen Schlüssel oder beide Schlüssel herunterladen.

    Vorsicht: Ihr privater Schlüssel wird verschlüsselt heruntergeladen. Trotzdem sollten Sie Ihren privaten Schlüssel nicht auf ein System herunterladen, das öffentlich zugänglich ist.

So löschen Sie im Fenster Ihre Schlüssel einen Schlüssel:

Achtung: Wenn Sie einen privaten Schlüssel löschen, können Sie keine Objekte mehr entschlüsseln, die mit diesem Schlüssel verschlüsselt wurden. Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie den Schlüssel nicht löschen, sondern widerrufen. Einen widerrufenen Schlüssel können Sie nicht mehr zur Verschlüsselung verwenden. Sie können jedoch weiterhin Objekte entschlüsseln, die mit diesem Schlüssel verschlüsselt wurden.

  1. Klicken Sie neben einem Schlüssel auf das Symbol Löschen . Das Fenster Privaten Schlüssel löschen öffnet sich.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um einen privaten Schlüssel zu widerrufen, klicken Sie auf Widerrufen.

      Wenn Sie einen Schlüssel widerrufen, wird dieser Schlüssel künftig nicht mehr verwendet. Sie können jedoch weiterhin Objekte entschlüsseln, die mit diesem Schlüssel verschlüsselt wurden. Aus diesem Grund ist das Widerrufen empfehlenswerter als das Löschen eines Schlüssels.

      Geben Sie das Passwort für den privaten Schlüssel ein. Bei Bedarf wählen Sie einen Grund für das Widerrufen des Schlüssels.

      Klicken Sie auf Widerrufen.

    • Um einen privaten Schlüssel zu löschen, klicken Sie auf Löschen.

      Achtung: Wenn Sie einen privaten Schlüssel löschen, können Sie keine Objekte mehr entschlüsseln, die mit diesem Schlüssel verschlüsselt wurden.

      Geben Sie das Passwort für den privaten Schlüssel ein.

      Klicken Sie auf Löschen.

    Wenn Sie einen Hauptschlüssel löschen, wird der zugehörige Unterschlüssel ebenfalls gelöscht, und umgekehrt.

Ähnliche Aktionen:

Übergeordnetes Thema: Guard-Einstellungen