Erste Schritte

2.1. Beschreibung der Groupware

Erfahren Sie, welche Apps (Bestandteile) zu der Groupware gehören. Gewinnen Sie einen Einblick in die Aufgaben, Sie mit den Apps erledigen können.

Portal

Ihre Informationszentrale für bevorstehende Termine, neue E-Mails oder Meldungen von Messaging Plattformen.

Mehr erfahren Sie hier: Portal

E-Mail

Senden, empfangen und verwalten Sie Ihre E-Mails.

  • Nutzen Sie neben dem internen E-Mail-Konto auch Ihre externen E-Mail-Konten, die Sie bei anderen Anbietern eingerichtet haben.

  • Finden Sie E-Mails mit Hilfe verschiedener Suchkriterien. Verfolgen Sie E-Mail-Threads.

  • verwalten Sie Ihre E-Mails mit Hilfe von E-Mail-Ordnern. Arbeiten Sie mit Ihrem Team zusammen, indem Sie bestimmte E-Mail-Ordner freigeben.

  • Nutzen Sie die anderen Apps, indem Sie aus einer E-Mail-Adresse einen neuen Kontakt anlegen oder aus einem iCal-Anhang einen neuen Termin anlegen.

Mehr erfahren Sie hier: E-Mail

Adressbuch

Verwalten und pflegen Sie Ihre privaten und geschäftlichen Kontakte.

  • Nutzen Sie das Globale Adressbuch zur Kommunikation mit internen Teilnehmern. Legen Sie persönliche Adressbücher an, um den Überblick über Ihre Kontakte zu behalten.

  • verwalten Sie Ihre Kontakte mit Hilfe von Adressbüchern. Arbeiten Sie mit Ihrem Team zusammen, indem Sie bestimmte Adressbücher freigeben.

  • Abonnieren Sie die Kontakte Ihrer sozialen Netzwerke. Damit nutzen Sie die Groupware als zentrale Sammelstelle für Ihre Kontakte.

  • Arbeiten Sie mit externen Partnern zusammen, indem Sie Kontaktdaten als vCard senden oder Adressbücher freigeben.

Mehr erfahren Sie hier: Adressbuch

Kalender

Behalten Sie den Überblick über Ihre privaten und geschäftlichen Termine.

  • Planen Sie Besprechungen und Aktivitäten mit Hilfe von Einzelterminen oder Terminserien.

  • verwalten Sie Termine mit Hilfe von Kalendern. Legen Sie fest, wer aus Ihrem Team bestimmte Kalender einsehen darf.

  • Nutzen Sie die Funktionen der Teamansicht, um freie Zeitfenster zu finden und um zu prüfen, ob Ressourcen wie Räume oder Geräte verfügbar sind.

  • Wenn Sie Termine mit externen Teilnehmern planen, sorgen die iCal-Funktionen für ein automatisches Einladungsmanagement.

Mehr erfahren Sie hier: Kalender

Aufgaben

Planen und verwalten Sie Ihre Aktivitäten.

  • verwalten Sie Aufgaben mit Hilfe des Fälligkeitsdatums. Nutzen Sie die Erinnerungsfunktion für fällige Aufgaben.

  • Managen Sie Ihr Team, indem Sie bestimmte Aufgaben an andere delegieren.

  • verwalten Sie Aufgaben mit Hilfe von Aufgabenordnern. Legen Sie fest, wer aus Ihrem Team bestimmte Aufgaben einsehen darf.

  • Nutzen Sie die Funktionen der Aufgabenserie, um wiederkehrende Aktivitäten im Auge zu behalten.

Mehr erfahren Sie hier: Aufgaben

Drive

Nutzen Sie die Ablage für Dateien, um Informationen zentral zu verwalten oder mit anderen zu teilen.

  • Speichern Sie beliebige Dateien, Notizen oder Internet-Links. Geben Sie bestimmte Ordner für Ihr Team zum Lesen oder Schreiben frei.

  • Erstellen und bearbeiten Sie einfache Textdateien.

  • Senden Sie einzelne Dateien als E-Mail-Anhänge oder als Link.

  • Stellen Sie Informationen für externe Partner zur Verfügung, indem Sie Dokument-Ordner freigeben.

Mehr erfahren Sie hier: Drive

Ordner und Freigaben

Eine wichtige Rolle für den Austausch von Informationen mit anderen Benutzern oder mit externen Partnern spielen Ordner und deren Freigabe. Jedes Objekt der Groupware ist in einem bestimmten Ordner gespeichert. Sie verwalten Ordner und Freigaben mit Hilfe der Ordneransicht.

Mehr erfahren Sie hier: Datenorganisation und Freigaben

Übergeordnetes Thema: Erste Schritte